Bad Segeberg kultourt

Bad Segeberg kultourt

Eine Gemeinschaftsaktion der Kulturschaffenden und Veranstalter Bad Segebergs
Koordiniert von Kulturkontor und SZ Segeberger Zeitung.

Informationen zur Veranstaltung

Zurück

Mi 24. Oktober 19:30 Uhr
Lesung mit Josefine Rieks: "Serverland"

Was wird sein, wenn das Internet abgeschaltet ist?

Josefine Rieks liest in der Mühle aus ihrem Debütroman "Serverland".

Jugendzentrum Mühle - An der Trave 1

Josefine Rieks wird in der Mühle aus ihrem Debütroman "Serverland" lesen, in dem sie ein Szenario schildert, in dem das World Wide Web Vergangenheit ist. Doch eine Gruppe Jugendlicher stellt eine Verbindung zu alten Servern her und findet so zurück in die Tiefen des Internets, voller schlichter Videos und all jenem, was man vielleicht belanglos nennen könnte, wenn es nicht eine Welt wäre, die nicht mehr existent ist.

Rieks wurde 1988 in Höxter geboren, studierte Philosophie und lebt in Berlin. Sie schrieb das Drehbuch zum No-Budget-Film "U3000 - Tod einer Indieband". 2017 erhielt sie das Alfred-Döblin-Stipendium, 2018 erschien "Serverland".

Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit dem JUZ Mühle, der Jugendgerechten Kommune Bad Segeberg, dem Kinder- und Jugendbeirat, dem Verein für Jugend- und Kulturarbeit und der Stadtschülervertretung statt.

Diese Veranstaltung mailen oder facebooken

2018 - Plakat - Josefine Rieks, größeres Bild.jpg