Bad Segeberg kultourt

Bad Segeberg kultourt

Eine Gemeinschaftsaktion der Kulturschaffenden und Veranstalter Bad Segebergs
Koordiniert von Kulturkontor und SZ Segeberger Zeitung.

Informationen zur Veranstaltung

Zurück

Mo 27. Januar 19:30 Uhr
„Erich Kästner: Was nicht in Euren Geschichtsbüchern steht“ - Referent: Karl-Heinz Langer

„KiK-Kultur im Klinikum“
Vortragsreihe in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Bad Segeberg

„Erich Kästner: Was nicht in Euren Geschichtsbüchern steht“ -

Erich Kästner (1899 – 1974) gehört auch heute noch zu den meistgelesenen Kinderbuchautoren Deutschlands. „Emil und die Detektive“, „Das doppelte Lottchen“ oder „Das fliegende Klassenzimmer“ zählen zu den Klassikern unter den Kinderbüchern. Weniger bekannt ist, dass Erich Kästner ein zeitkritischer Autor und Journalist war, der in der Hitler-Diktatur zu den verbotenen Schriftstellern gehörte. Seine Bücher wurden am 10. Mai 1933 auf dem Opernplatz in Berlin verbrannt.

Eintritt frei

Segeberger Kliniken GmbH, Am Kurpark 1-3, Seminarraum 1

Diese Veranstaltung mailen oder facebooken