Bad Segeberg kultourt

Bad Segeberg kultourt

Eine Gemeinschaftsaktion der Kulturschaffenden und Veranstalter Bad Segebergs
Koordiniert von Kulturkontor und SZ Segeberger Zeitung.

Informationen zur Veranstaltung

Zurück

Fr 25. September – So 18. Oktober
Auf den Spuren von Heinz Wendt (1912 - 1988)
Wir konnten die Ausstellungszeit um 1 Woche verlängern

Jeweils freitags, sonnabends und sonntags von 10 bis 17 Uhr werden bekannte Werke sowie nie in der Öffentlichkeit gezeigte Arbeiten vorgestellt. Ein Großteil der Ölgemälde, Aquarelle und Skizzen verschiedener Techniken ist käuflich zu erwerben.

Villa Flath
Bismarckallee 5,
barrierefrei, Eintritt frei

Nach Ausstellungen in der Evangelischen Akademie und dem Kleinen Theater in Wahlstedt sowie in der Villa Flath vor der Jahrtausendwende gibt es Anlass genug, sich diesem Künstler und seinem unermüdlichen Schaffen erneut zu widmen. Das umfassende Werkverzeichnis von Lothar Goette (Kiel) ließ die Veranstalter nicht in Ruhe, sondern war der Ansporn für eine neue Würdigung, diesmal weit vielfältiger als in vergangenen Ausstellungen. So gibt es u.A. Skizzen aus Kriegstagen und etliche Entwürfe zu geplanten Holzschnittarbeiten zu sehen. Daneben haben sich ehemalige Weggefährten bereit erklärt, eigene Werke mit denen von Heinz Wendt in den Dialog treten zu lassen. Auch diese Namen sprechen für sich - Renate+ Manfred Holz, Waltraut Kuhtz, Heiner Tonn, Diet Graemer, Uwe Bangert, Hans Graw, Konrad Schüler, Gerhard Güntzel -, so dass die Schau nicht nur umfangreich sondern auch bunt zu werden verspricht.,

Diese Veranstaltung mailen oder facebooken

wdt_o71_2C.jpg