Bad Segeberg kultourt

Bad Segeberg kultourt

Eine Gemeinschaftsaktion der Kulturschaffenden und Veranstalter Bad Segebergs
Koordiniert von Kulturkontor und SZ Segeberger Zeitung.

Informationen zur Veranstaltung

Zurück

Do 4. April
"Live on Stage" im MONES
BluesBirds

SouthernBluesRoad
Eintritt Frei!

MONES -Lime Mountain Saloon,
Theodor-Storm-Str.15 g (Eingang Falkenburger Str,)

SouthernBluesRoad! Das sind..

Matthias Weber

Kann eine Gitarre klagen, jammern, schluchzen, weinen? Kann sie jubeln, jauchzen, lachen, fröhlich sein? Ja, sie kann – jedenfalls dann, wenn ein Könner wie Matthias Weber ihre Saiten schlägt, zupft, streichelt und förmlich eins wird mit dem Instrument.
Der Hamburger Künstler mit virtuosem Gitarrenspiel und brillantem Gesang singt und spielt Songs von „Huddie“ Leadbelly über Muddy Waters, Willie Dixon bis hin zu Chuck Berry; Bekanntes und Raritäten des Blues und eigene Songs. Er drückt seine Gedanken und Gefühle seit frühester Kindheit durch die Musik aus.
Der Künstler spielte bereits auf Bühnen wie Schmitt’s Tivoli, Fabrik Hamburg, Große Freiheit und auf diversen Kleinkunstbühnen.

Katharina Ritz

Katharina arbeitet seit Ende ihrer Ausbildung zur Sängerin 2010 in verschiedenen Dinnershows und Musicalprojekten und beherrscht hierbei sowohl klassische Musikrichtungen als auch Pop, Rock und Soul sowie Musicalgesang.
Seit 2017 ist Katharina außerdemals Blues-Sängerin unterwegs, da die diese Musikrichtung von Herzen lebt und singt.

Thomas Buhmann – “Mr. Percussion”

Bei Thomas dreht sich alles rund um den Rhytmus. Mit Händen und Füssen arbeitet er sich filigran und immer mit dem Gefühl für den richtigen Moment durch sein Equipment. Ob das Cajon, die Congas, Bongos, Becken Chimes und viele andere kleine und größere Klangquellen – Thomas setzt sie so variantenreich ein, daß es ein Genuss ist, ihm zuzuhören.
Für alle, die sich nun fragen was das für eine Holzkiste ist, auf der er da sitzt, hier ein kleiner Exkurs: Das Cajon wird auf Deutsch auch als Kistentrommel bezeichnet. Der Begriff kommt aus dem spanischen und bedeutet soviel wie Schublade oder im plural (Holz)Kiste. Das Cajon klingt ähnlich wie eine Trommel und wird mit Händen oder Besen gespielt, ggf. auch mit einer Fußmaschine.
Sie werden sich wundern, wie taktsicher und selbstverständlich Thomas sein Instrumentarium beherrscht und einsetzt.
Die langjährige Bühnenerfahrung in vielen Bands gibt ihm die nötige Ruhe und Gelassenheit.

Diese Veranstaltung mailen oder facebooken

Bluesbirds1.jpg