Bad Segeberg kultourt

Bad Segeberg kultourt

Eine Gemeinschaftsaktion der Kulturschaffenden und Veranstalter Bad Segebergs
Koordiniert von Kulturkontor und SZ Segeberger Zeitung.

Informationen zur Veranstaltung

Fr 18. September 19:30 Uhr
KonzertRing Bad Segeberg
Ensemble "farbton" S. Schreiber & E. Ilina
„SOUNDpictures“

Nun endlich soll es losgehen… Wir starten in die neue Konzertsaison und holen das im März d.J. – wegen des Corona-bedingten Lockdowns – abgesagte Konzert jetzt nach:
– SOUNDpictures – “Mussorgsky’s Bilder einer Ausstellung”
mit dem Ensemble „farbton“
Elisaveta Ilina · Klavier
Sönke Schreiber · Marimba/Percussion

Foto: "farbton" © Rouven Steinke

Konzerttag: Fr, 18. Sept. 2020
Einlass: 19.00 Uhr ‖ Konzertbeginn: 19.30 Uhr ‖ Konzertdauer: 60 Min, ohne Pause
Die Veranstaltung unterliegt den aktuellen Corona-bedingten Auflagen!
Ein Mund-Nasen-Schutz ist erforderlich und dieser ist im Rathaus durchgängig zu tragen!
Begrenzte Teilnehmerzahl (40)
Teilnahme nur nach Voranmeldung unter Angabe Ihrer Kontaktdaten!

Rathaus, Bürgersaal, Lübecker Str. 9 (barrierefrei)

Um den Mindestabstand von 1,5 Metern einhalten zu können, wurden die verfügbaren Sitzplätze im Bürgersaal stark reduziert!
Spontane Konzertbesuche sind - auch daher - zur Zeit nicht möglich!
Besucher werden nur nach vorheriger Anmeldung unter Angabe ihrer Kontaktdaten zu der Veranstaltung zugelassen!
Nach Konzertbeginn ist kein Einlass mehr gestattet!

Anmeldung zum Konzert über
Frau Daniela Schürmann-Kuchenbrandt
1. Vorsitzende / KonzertRing Bad Segeberg e.V.
Mobil: 0177-3123531 - tgl. zwischen 17 – 19 Uhr (nur am 12.09. nicht!)
E-Mail: rundling_6a(at)yahoo.de
Anmeldeschluß: 16. Sept. 2020

Zur Beachtung:
Das Konzert wird unter den geltenden Corona-bedingten Auflagen stattfinden!
Die Hygieneregeln sind von allen Teilnehmern einzuhalten!
· Generell gelten die AHA-Regeln (Abstand wahren – auf Hygiene achten – Alltagsmaske tragen)
Ein Gesichtsvisier (Face-Shield) ist nicht ausreichend.
Ein Mund-Nasen-Schutz ist erforderlich und dieser ist im Rathaus durchgängig zu tragen.
Händedesinfektion vor Ort!
Personen mit Krankheitssymptomen dürfen das Rathaus nicht betreten!

"farbton"
vereint Instrumente und schafft Klangfarben, wie sie zu sehen und zu hören einzigartig sind. Aus einem klassischen Background heraus entsteht innovative Kammermusik, wenn Klavier, Marimba und Percussion miteinander verschmelzen. Kreativ und impulsiv – Rhythmus, Klang und Emotionen werden in neue Farben getaucht.

Programm:

„SOUNDpictures“ – Mussorgsky’s Bilder einer Ausstellung

Das Ensemble:

Aus einem gemeinsamen Projekt an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg entwickelte sich die Idee, Klavier und Marimba gegenüber zu stellen und neue Wege in der Kammermusik zu beschreiten. Mit Marimba und Klavier treffen in farbton zwei wohltemperierte Instrumente aufeinander, die eine spannende Beziehung eingehen: warme, erdige Klangwolken der Marimba gepaart mit klaren, präzisen Anschlägen des Klaviers. So entstehen vielfältige Farbnuancen und lassen das Gehörte neu empfinden: klangvolle Bilder, mitreißend, rhythmisch pulsierend, dann wieder schwebend und voller Leere.
Mit weiteren Schlaginstrumenten wie Vibraphon, Becken, Trommeln, Gongs und Glocken
wird die Farbvielfalt ergänzt.

Die Pianistin Elisaveta Ilina und der Schlagwerker Sönke Schreiber setzen in diesem Ensemble ihre Vorstellungen von Klang und Farbe um. Sie bedienen sich aus den unterschiedlichsten Musikstilen und lassen ein vielfältiges Programm entstehen. Klassische Werke, moderne Stücke und unbekannte Originalkompositionen werden zu einem großen Ganzen verbunden.
Die beiden Musiker arrangierten zudem bekannte Werke wie den „Karneval der Tiere“ von Camille Saint-Saëns, den „Nussknacker“ von Peter Tschaikowsky oder die „Bilder einer Ausstellung“ von Modest Mussorgsky. So erklingen diese grandiosen Kompositionen nun auf eine neue Art frisch und lebhaft.
Das Ensemble war unter anderem zu Gast beim Schleswig-Holstein Musik Festival, auf Schloss Salzau und in der Laeiszhalle Hamburg.
2016 ist ihre erste CD erschienen mit Mussorgsky’s „Bilder einer Ausstellung“ im Mittelpunkt.

..........................................................................................

HP: www.farbtonmusik.de
..........................................................................................

Was kosten die Karten:
Der Eintritt beträgt 15€ Unkostenbeitrag je erwachsene Person.

Abendkasse & Einlass: Eine halbe Stunde vor Konzertbeginn.

Für Mitglieder des Konzertrings, Schülerinnen und Schüler
ist der Besuch des Konzertes kostenlos.
..........................................................................................
Besetzungs-, Programm- und Terminänderungen vorbehalten!
..........................................................................................
Veranstalter: KonzertRing Bad Segeberg e.V.
www.konzertring-badsegeberg.de

Diese Veranstaltung mailen oder facebooken

farbton_Foto_©Rouven Steinke